Monatsarchive: Februar 2008

Volkes Stimme – “Zug der Erinnerung” in Gelsenkirchen

Leserbriefe „Zug der Erinnerung“ in der WAZ Gelsenkirchen am Montag, 25. Februar 2008: Zitat: Tief beeindruckt Ich habe mit meinem 11-jährigen Sohn den „Zug der Erinnerung“ besucht. Wir waren tief beeindruckt. Besonders berührt haben meinen Sohn die Projekte der Spurensuche … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Stadtgeschichte Gelsenkirchen | Hinterlasse einen Kommentar

Skandal auf Schloss Horst in Gelsenkirchen – Nazis im Rittersaal

Donnerstag, 21. Februar 2008: Weltkind schreibt: Andreas Jordan ist Hauptinitiator einer „Aktion Stolpersteine“ im Gedenken an ermordete juedische Gelsenkirchener und Kontaktmann vor Ort fuer den „Zug der Erinnerung“ zum Gedenken an mit der Reichsbahn deportierte juedische Kinder. In beiden Faellen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Gelsenkirchen Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

97 Leben abtransportiert

WAZ Gelsenkirchen, 17.Februar 2008, Von Tobias Mühlenschulte: Durch Deutschland fährt ein Zug und sucht nach den Spuren von Kindern und Jugendlichen, die während des NS-Regimes deportiert wurden. In Gelsenkirchen waren es an die 100. Veranstalter erheben Vorwürfe Es ist eng. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Stadtgeschichte Gelsenkirchen | Hinterlasse einen Kommentar

Zug der Erinnerung ist in Gelsenkirchen angekommen

Heute um 11:Uhr kam der Zug am Gelsenkirchener Hbf an Unter den Klängen von Klezmer-Musik, von Nobert Labatzki auf der Klarinette vorgetragen, wurde die Austellung „Zug der Erinnerung in Gelsenkirchen“ heute morgen eröffnet. Schon vor Ankunft des Zuges versammelten sich … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Stadtgeschichte Gelsenkirchen | Hinterlasse einen Kommentar

Zug der Erinnerung in Gelsenkirchen

GELSENZENTRUM – Portal für Stadt- und Zeitgeschichte unterstützt das Projekt „Zug der Erinnerung“ Koordination Gelsenkirchen: kontakt@gelsenzentrum Telefon: 0209 9994676 Am 17. und 18. Februar kommt der Zug der Erinnerung nach Gelsenkirchen. Der Zug der Erinnerung wird am Sonntag, den 17. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Stadtgeschichte Gelsenkirchen, Über den Tellerrand | Hinterlasse einen Kommentar

Medienmitteilung von GELSENZENTRUM

Medienmitteilung GELSENZENTRUM – Portal für Stadt- und Zeitgeschichte unterstützt das Projekt „Zug der Erinnerung“ in Gelsenkirchen Am 17. und 18. Februar wird der Zug in Gelsenkirchen halten In diesen Tagen fährt der „Zug der Erinnerung“ durch Deutschland. Mit einer Ausstellung … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Stadtgeschichte Gelsenkirchen | Hinterlasse einen Kommentar

Zug der Erinnerung hält in Gelsenkirchen

„Der Oberbürgermeister hat die Schirmherrschaft übernommen, nun gilt es alle gesellschaftlichen Gruppen in Gelsenkirchen zu mobilisieren. Insbesondere wünschen wir uns viele Besuche von Schulklassen. Bisher haben an allen Orten sehr viele Lehrer diese Chance genützt.“ schreibt Ute Schilde vom Zug … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Über den Tellerrand | Hinterlasse einen Kommentar

Brandursache weiter unklar

Vier Tage nach dem verheerenden Brand in Ludwigshafen ist die Brandursache weiter unklar. Bei dem Brand sind neun Menschen ums Leben gekommen. Möglicherweise gäbe es doch einen fremdenfeindlichen Hintergrund, so N24: Videobericht von N24: Hausbrand in Ludwigshafen – Nazi-Schmierereien entdeckt

Veröffentlicht unter Über den Tellerrand | Hinterlasse einen Kommentar

Denkmal der grauen Busse

Der Beton-Bus in Berlin erinnert an die Ermordung von „unheilbar Kranken“ in der NS-Zeit Berlin – Ein „Denkmal der grauen Busse“ auf dem Vorplatz der Philharmonie in Berlin erinnert an die Ermordung von „unheilbar Kranken“ in der NS-Zeit. Im sogenannten … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Über den Tellerrand | Verschlagwortet mit , , , | Hinterlasse einen Kommentar