Monatsarchive: Juli 2009

Erinnerung im kleinen Kreis

Erinnerungsorte-Tafel am Gesundheitsamt Heute Mittag wurde die Erinnerungsorte-Tafel, die Bernd Haase selbst gestiftet hat, im kleinen Kreis vorgestellt. Im Entree des Gesundheitsamtes haben sich Angehörige der Jüdischen Gemeinde, ausschließlich alte Menschen, und Vetreter der Stadtverwaltung, Dr. Priamus (ISG) und der … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Stadtgeschichte Gelsenkirchen | Hinterlasse einen Kommentar

Bernd Haase besucht Gelsenkirchen

Ein Treffen mit Herrn und Frau Haase Wir hatten heute die Ehre, Bernd Haase und seine Ehefrau Erika persönlich kennenzulernen. Das Ehepaar Haase besucht anlässlich der anstehenden Familienfeier in Süddeutschland zum 80ten Geburtstag von Erika und Ihrem Ehejubiläum, das Ehepaar … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Projektgruppe Stolpersteine Gelsenkirchen | Hinterlasse einen Kommentar

Stolpersteine Gelsenkirchen: Fotos Online

Erste Verlegung von Stolpersteinen in Gelsenkirchen: Fotostrecken Online Die Fotos von diesem denkwürdigen Tag, an dem die ersten 6 Stolpersteine in Gelsenkirchen verlegt worden sind, hat Werner Neumann gemacht, sehen sie fotografische Impressionen von den Verlegeorten auf der Internetpräsenz des … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Projektgruppe Stolpersteine Gelsenkirchen | Hinterlasse einen Kommentar

Stolpersteine in Gelsenkirchen

Stadtspiegel Gelsenkirchen schreibt am 15. Juli 2009: Stolpersteine in Gelsenkirchen Der Kölner Künstler Gunter Demnig hat in fast 500 europäischen Städten mehr als zwanzigtausend Stolpersteine gegen das Vergessen der im Nationalsozialismus ermordeten Menschen verlegt. Nun gibt es auch in Gelsenkirchen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Projektgruppe Stolpersteine Gelsenkirchen | Hinterlasse einen Kommentar

Stolpersteine in Gelsenkirchen

Nun gibt es sie auch in Gelsenkirchen: Stolpersteine des Kölner Künstlers Gunter Demnig Am 13. Juli wurden an drei Verlegeorten in Gelsenkirchen 6 Stolpersteine für jüdische Opfer der Shoa verlegt, an der Markenstrasse 19 in Horst für Simon und Frieda … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Projektgruppe Stolpersteine Gelsenkirchen | Hinterlasse einen Kommentar

Marienburger Tote finden letzte Ruhe bei Stettin

Volksbund plant Beisetzung am 14. August 2009 Die Toten, die von Oktober 2008 bis April 2009 aus einem Massengrab in Marienburg (Malbork)/Polen geborgen wurden, sollen ein würdiges Begräbnis auf der deutschen Kriegsgräberstätte in Neumark (Stare Czarnowo) bei Stettin erhalten. Dazu … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Über den Tellerrand | Hinterlasse einen Kommentar

Gedenken an Nazi-Opfer

WAZ Gelsenkirchen schreibt am 6. Juli 2009: Start der Stolpersteine In fast 500 europäischen Städten hat der Kölner Künstler Günter Demnig seine Stolpersteine bereits verlegt. Am Montag, 13. Juli, reiht sich auch Gelsenkirchen in dieses Erinnerungsprojekt ein. Zum Auftakt wird … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Projektgruppe Stolpersteine Gelsenkirchen | Hinterlasse einen Kommentar

So genannter Kriegsverrat: Genugtuung nach 64 Jahren

Die pauschale Aufhebung von NS-Urteilen steht nun bevor Der Wahnsinn der nationalsozialistischen Diktatur hat knapp zwölfeinhalb Jahre gedauert, der Marsch in den Abgrund, genannt Zweiter Weltkrieg, gut fünfeinhalb Jahre. Aber erst jetzt, über 64 Jahre nach dem Ende des Grauens, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Über den Tellerrand | Hinterlasse einen Kommentar