Monatsarchive: Oktober 2009

6. November 1944 – 65 Jahre danach

Der 6. November 1944 in Gelsenkirchen Allein an jenem 6. November Vor 65 Jahren starben im Stadtgebiet von Gelsenkirchen 518 Bürgerinnen und Bürger bei den beiden größten Luftangriffen, die die Stadt im zweiten Weltkrieg heimgesucht haben. Nicht miteingerechnet wurden dabei … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Stadtgeschichte Gelsenkirchen | Hinterlasse einen Kommentar

Gedenken am 9. November 2009

Demonstration & Kundgebung der Demokratischen Initiative Gelsenkirchen am 9. November 2009 zum Gedenken an die Pogrome in der so genannten Reichskristallnacht 18.30 Uhr: Treffen auf dem Rudolf-Bertram-Platz vor dem Horster St. Josef-Hospital, Buerer Straße. Gesangsbeitrag von Frau Yael Izkovic, anschließend … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Kultur Gelsenkirchen | Hinterlasse einen Kommentar

Spuren der NS-Zeit in Horst

Überlebender der Shoa erfährt vom Schicksal der Schwestern nach 64 Jahren Gelsenkirchen. Der in Horst ansässige Verein GELSENZENTRUM e.V. hat in den vergangenen vier Jahren zu den im Artikel der WAZ (Buer) vom 28.Oktober 2009 „Spurensuche in Horst“ genannten Ereignissen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Stadtgeschichte Gelsenkirchen | Hinterlasse einen Kommentar

Das Versprechen

Tradition bleibt erhalten Der Nordstern-Tannenbaum – er wird auch in diesem Jahr in der vorweihnachtlichen Adventszeit auf dem Bergbau-Denkmal  in Horst leuchten.  Das versicherte die THS auf Anfrage.  THS-Sprecherin Mense erinnerte auch an die Zusage von THS-Chef Karl-Heinz Petzinka an … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Kultur Gelsenkirchen | Hinterlasse einen Kommentar

KINOR stellt Buch vor

Buchvorstellung im Oktober 2009 Der Jüdische Kulturverein KINOR in Gelsenkirchen stellt sein neues Buch „Jüdisches Leben in Gelsenkirchen mal anders“  vor. Hier ist er, der Kulturverein KINOR in Fakten und Daten – eine einmalige Erscheinung im jüdischen Kulturleben Deutschlands als … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Kultur Gelsenkirchen | Hinterlasse einen Kommentar

Workshop des ISG

Workshop des Instituts für Stadtgeschichte: „Erinnern-Gedenken-Dokumentieren, Vergangenheitspolitik und Erinnerungskultur“ Aus Anlass des 20-jährigen Bestehens des Instituts für Stadtgeschichte in Gelsenkirchen (ISG) fand am 2. Oktober ein ganztägiger Workshop in Gelsenkirchen statt. Der Leiter des Instituts für Stadtgeschichte, Dr. Priamus, begrüßte … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Stadtgeschichte Gelsenkirchen | Hinterlasse einen Kommentar