Monatsarchive: Januar 2010

Ein Bekenntnis für die Opfer

Herne weiht Shoah-Mahnmal ein In einem bewegenden Festakt hat die Stadt Herne am Freitag, 29. Januar 2010, das Zentrale Denkmal für die Opfer der Shoah aus Herne und Wanne-Eickel eingeweiht. Überlebende der Shoah, unter anderem aus Großbritannien, den USA und … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Über den Tellerrand | Hinterlasse einen Kommentar

„Gemeinsam Gedenken“ am Holocaust-Gedenktag in Gelsenkirchen

Schweigezug zum 27. Januar 2010 Die Witterungsverhältnisse erinnerten an die Nacht vor 68 Jahren, an den 27. Januar 1942 in Gelsenkirchen. Von Zeitzeugen, die in jener Nacht vom Sammellager an der Wildenbruchstrasse (ehemalige Ausstellungshalle) zum Güterbahnhof getrieben wurden, wissen wir, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Kultur Gelsenkirchen | Hinterlasse einen Kommentar

Einweihung des Shoa-Denkmals in Herne am 29.1.2010

Shoah-Einweihung im KuZ und auf dem Platz Glaubt man den Meteorologen, steigen die Temperaturen am Freitag bis auf den Gefrierpunkt: Da aber auch Schnee erwartet wird, hat sich die Stadt jetzt entschieden, den Festakt ins nur 50 Meter entfernte Kulturzentrum … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Über den Tellerrand | Hinterlasse einen Kommentar

Gemeinsam Gedenken am Holocaust-Gedenktag

Der Tag des Gedenkens an alle NS-Opfer Als Unterstützer und Kooperationspartner des gemeinnützigen Vereins GELSENZENTRUM e.V. möchten wir, der Jüdische Kulturverein KINOR, die Information zur Veranstaltung am 27.01.2010 mit den Gedanken aus der Sicht einer freien, unabhängigen und selbstbewussten jüdischen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Kultur Gelsenkirchen | Hinterlasse einen Kommentar

Pro NRW erneut im Schloss Horst

Rechtsextreme tagen mal wieder in Schloss Horst Im Rahmen eines Parteitages plant die rechtsextreme Gruppierung Pro NRW am 27. März 2010 eine Anti-Islam-Konferenz im Schloss Horst, der „guten Stube“ von Gelsenkirchen. Gelsenzentrum e.V. plant eine Gegen-Kundgebung unter dem Motto „NO … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Gelsenkirchen Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

Stadt Herne weiht Shoah-Denkmal ein

Jüdische Bürger von fern und nah reisen an Am Freitag, 29. Januar, in zeitlicher Nähe zum Auschwitz-Gedenktag am 27. Januar, übergibt Oberbürgermeister Horst Schiereck um 12 Uhr auf dem umgestalteten Willi-Pohlmann-Platz das zentrale Mahnmal für die Opfer der Shoah aus … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Über den Tellerrand | Hinterlasse einen Kommentar

Ich bin keine Heldin

Miep Gies rettete die Tagebücher der Anne Frank – jetzt starb Sie hundertjährig Sie hat ihr Leben für andere Menschen riskiert, hat Verfolgten geholfen. Immer wieder. Doch „Heldin“, war ein Wort, das Miep Gies nie gerne gehört hat. „Ich habe … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Über den Tellerrand | Hinterlasse einen Kommentar

Flucht in den Tod

Zwei Stolpersteine für Helene Lewek Für Helene Lewek werden am 9. Februar 2010 zwei Stolpersteine in Gelsenkirchen verlegt. Ein Stolperstein wird am Standort der ehemaligen Ausstellungshalle an der Wildenbruchstrasse 31 verlegt, dort entzog sich Helene Lewek der Deportation, in dem … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Projektgruppe Stolpersteine Gelsenkirchen | Hinterlasse einen Kommentar