Monatsarchive: Oktober 2010

Zeitgeschichte: „Ich bin ein Rassenschänder“

Vortrag erinnert an Diskriminierung im Nationalsozialismus In einem Vortrag am Mittwoch in der Dokumentationsstätte „Gelsenkirchen im Nationalsozialismus“  stellte der Historiker Friedemann Rincke auch seine Recherchen zu einer Bildserie aus dem Nürnberger Stadtarchiv vor. Von dem Liebespaar, das auf den Fotos bei … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Stadtgeschichte Gelsenkirchen | Hinterlasse einen Kommentar

Die Stolpersteine glänzen wieder

Putzaktion in Gelsenkirchen Mit einer Putzaktion der besonderen Art erinnerte der Arbeitskreis Stolpersteine Gelsenkirchen heute an die mehr als 80 jüdischen Bürger mit polnischer Staatsangehörigkeit, die von Gelsenkirchen  im Rahmen der so genannten „Polenaktion“ am 28. Oktober 1938 nach Polen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Projektgruppe Stolpersteine Gelsenkirchen | Hinterlasse einen Kommentar

Anfang und Ende einer Odysee

Die „Polenaktion“ am 28. Oktober 1938 Mehr als 80 jüdische Bürger werden an diesem Tag in Gelsenkirchen festgenommen, deutschlandweit über 18.000 Menschen, und zur polnischen Grenze verschleppt. Diese Diskriminierungsmaßnahme des NS-Terrorregimes gegenüber den in Deutschland lebenden Jüdinnen und Juden stellte … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Stadtgeschichte Gelsenkirchen | Hinterlasse einen Kommentar

Neue Stolpersteine für Gelsenkirchen

In Gelsenkirchen erinnern jetzt 19 Stolpersteine an NS-Opfer Der beindruckende Film von Jesse Krauß dokumentiert den Vortrag Gunter Demnigs über sein Stolperstein-Projekt und die Stolperstein-Verlegungen von Februar und Juni 2010 in Gelsenkirchen.

Veröffentlicht unter Projektgruppe Stolpersteine Gelsenkirchen | Hinterlasse einen Kommentar

Vor meiner Haustür – „STOLPERSTEINE“ von Gunter Demnig

Ein Begleitbuch, herausgegeben von Joachim Rönneper Anläßlich der Neuerscheinung dieses Begleitbuches von Joachim Rönneper findet am 27. Oktober 2010 in der Buchhandlung Junius, Gelsenkirchen, Sparkassenstraße 4 eine Abendveranstaltung statt. Ludwig Baum, ehemals Dramaturg und Generalindendant am MIR, wird Gedichte und … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Projektgruppe Stolpersteine Gelsenkirchen | Hinterlasse einen Kommentar

Dieter Ebels: Helene – Eine Kriegskindheit

Autorenlesung: Dieter Ebels liest im AWO-Seniorenzentrum Gelsenkirchen-Schalke Der Duisburger Autor Dieter Ebels liest am Donnerstag, den 4. November 2010 in Gelsenkirchen-Schalke aus seinem Buch „Helene – Eine Kriegskindheit“. Die Lesung findet im Veranstaltungssaal des AWO-Seniorenzentrums Gelsenkirchen-Schalke an der Grenzstraße 49-51 … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Kultur Gelsenkirchen | Hinterlasse einen Kommentar

Umbenennung des „Paul-Schossier-Weg“

Rosa-Böhmer-Weg nicht diskussionswürdig? Wie es aussieht, lässt die Stadt Gelsenkirchen die Chance verstreichen, den nach dem Nazi-Schreibtischtäter Paul Schossier benannten Weg nach einem unschuldigen, neunjährigen Opfer seiner Tätigkeit umzubenennen. Der Ehrung durch die Straßenbenennung im Öffentlichen Raum, die der Nazi … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Stadtgeschichte Gelsenkirchen | Hinterlasse einen Kommentar

Jüdischer Widerstand in Auschwitz

Gelsenzentrum e.V. erinnert an Leo Diament Leo Diament wurde am 6. Dezember 1921 in Gelsenkirchen geboren. Zunächst Anfang der vierziger Jahre im KZ Sachsenhausen inhaftiert, wurde er von dort nach Auschwitz III verschleppt und ermordet. Anfang Oktober 1944 wurde ein … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Stadtgeschichte Gelsenkirchen | Hinterlasse einen Kommentar

89-Jähriger im Visier der Ermittler

Hausdurchsuchung bei ehemaligen Wehrmachtsangehörigen Die Staatsanwaltschaft Dortmund und Ermittler der Landeskriminalämter Bayern und Nordrhein-Westfalen durchsuchten bei ehemaligem Wehrmachtsangehörigen der „Fallschirm-Panzer-Division Hermann Göring“. Am 6. Oktober 2010  haben ein Staatsanwalt der Zentralstelle im Lande Nordrhein-Westfalen für die Bearbeitung von nationalsozialistischen Massenverbrechen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Über den Tellerrand | Hinterlasse einen Kommentar

Gemeinschaftsprojekt in Bochum

Schülerinnen und Schüler als Stolperstein-Paten Auch Klassenlehrerin Tina Grewe und Schulleiter Martin Breuer waren mit dabei, als Gunter Demnig am Montagmorgen an der Dorstener Straße 204 im Bochumer Ortsteil Hamme zusammen mit Schülerinnen und Schülern der Klasse 10b der Maria-Sibylla-Merian-Gesamtschule … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Projektgruppe Stolpersteine Gelsenkirchen | Hinterlasse einen Kommentar