Monatsarchive: Dezember 2012

Antifaschisten in der Synagoge Gelsenkirchen unerwünscht?

„Nicht reinlassen“ – steckbriefähnliche Fotos in der Pförtnerloge Heute  berichtet auch die  WAZ in der Print- und der Online-Ausgabe über die Fotos von Heike und Andreas Jordan in der Synagoge Gelsenkirchen. Gegenüber der WAZ bestätigte Frau Neuwald-Tasbach, dass die steckbriefähnlichen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Über den Tellerrand | Verschlagwortet mit , , | 1 Kommentar

Mobile Kältehilfe gestartet

Kältehilfe für auf der Straße lebende Menschen Gelsenkirchen. Auch wenn viele der Hilfsangebote der Städtischen, Freien und Kirchlichen Träger für Obdach- und Wohnungslose in den Notübernach-tungsstellen und Tageseinrichtungen niederschwellig sind, erreichen sie nicht alle Bedürftigen. Bereits am 1. Dezember hat die … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Gelsenkirchen Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

Synagoge Gelsenkirchen: „Nicht reinlassen“

Skandal in der Jüdischen Gemeinde Gelsenkirchen Die Jüdische Gemeinde in Gelsenkirchen schreckt auch vor zweifelhaften Methoden nicht zurück. Im Stile von Fahndungsfotos wird das Pförtnerpersonal in der dortigen Synagoge angewiesen, die Organisatoren der Stolperstein-verlegungen in Gelsenkirchen, Heike und Andreas Jordan, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Über den Tellerrand | Verschlagwortet mit , , | Hinterlasse einen Kommentar

Nicht in die Synagoge lassen

Akt der Diskriminierung in der Jüdischen Gemeinde Gelsenkirchen Fotos in der Pförtnerloge der Synagoge Gelsenkirchen, rot markiert: Heike & Andreas Jordan. Notiz in kyrillischer Schrift: NICHT REINLASSEN! Wir fühlen uns diskriminiert. Act of discrimination in the Jewish community Gelsenkirchen Photos … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Über den Tellerrand | 1 Kommentar