Monatsarchive: September 2013

Umbenennung: Neues Gutachten zu Karl Wagenfeld

Antrag liegt beim Ältestenrat Gelsenkirchen. Dem Artikel in der heutigen Ausgabe der WAZ ist zu entnehmen, dass es in Sachen Umbenennung des „Karl-Wagenfeld-Weg“ voran geht: (…) Der Antrag ist bei der Stadtverwaltung eingegangen, wo sich das Institut für Stadtgeschichte bereits … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Stadtgeschichte Gelsenkirchen | Verschlagwortet mit , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Wegbereiter des Nationalsozialismus: Karl Wagenfeld

Wagenfeld ist Namensgeber für Straße in Buer Gelsenkirchen. Karl Wagenfelds Rolle als aktiver Wegbereiter der Nazis bereits vor und auch nach 1933 ist hinreichend belegt. Eine entsprechende Anregung nach §24 GO NRW eines Bürgers, den „Karl-Wagenfeld-Weg“ in Buer umzubenennen, liegt … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Stadtgeschichte Gelsenkirchen | Verschlagwortet mit , , , | Hinterlasse einen Kommentar

„Wir haben es doch erlebt“ – Das Ghetto von Riga

Erinnerung an den systematischen Massenmord in Riga „Wir haben es doch erlebt“ – Das Ghetto von Riga, so lautet der Titel des dokumentarischen Films von Jürgen Hobrecht, den Gelsenzentrum e. V. in Kooperation mit dem Volksbund Deutsche Kriegsgräber-fürsorge, der Gesellschaft … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Stadtgeschichte Gelsenkirchen | Verschlagwortet mit , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar