Monatsarchive: Juni 2015

Nazi-Raubkunst: Verhalten der Stadt Gelsenkirchen beschämend

Kunstwerk zurückgeben – ohne Wenn und Aber Warum wird das Bild „Bacchanale“ von Lovis Corinth aus ehemals jüdischem Eigentum nicht einfach ohne „Wenn und Aber“ an die rechtmäßigen Erben zurückgegeben? Was immer die Erben mit dem Bild vorhaben, hat die … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Kultur Gelsenkirchen | Verschlagwortet mit , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Demokratie braucht Demokraten – oder doch nicht?

Wie stellt sich eine „Demokratische Initiative – gegen Diskriminierung und Gewalt, für Menschenrechte und Demokratie – Gelsenkirchen“ unter Schirmherrschaft des Oberbürgermeisters eigentlich einen Konsens gegen Ausgrenzung, Hass und Gewalt vor, wenn sie zivilgesellschaftliche Gruppierungen wie die Vereini- gung der Verfolgten … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Gelsenkirchen Allgemein | Verschlagwortet mit , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Bruce Brodowski auf Spurensuche in Gelsenkirchen

2. Weltkrieg: US-Soldat kam als Befreier und starb in Hassel Bruce Brodowskis Vater starb in Gelsenkirchen-Hassel im Kampf gegen Nazi-Deutschland. Ed Brodowski war Kommandant des ersten amerikanischen Sherman-Panzers, der in den letzten Tagen des 2. Welt- kriegs Hassel erreichte. In … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Stadtgeschichte Gelsenkirchen | Verschlagwortet mit , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

München soll stolpern

Aufhebung des Verbots von Stolpersteinen in München Mehr als 80.000 Menschen haben bisher mit ihrer Unterschrift dokumentiert, dass sie für Stolper-steine in München sind. Initiiert hat die Petition Terry Swartzberg. Der gebürtiger New Yorker, der seit 1984 in München lebt, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Projektgruppe Stolpersteine Gelsenkirchen | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Klare Kante gegen Nazis

Bezirksvertretung erklärt sich solidarisch im Kampf gegen Rechtsradikale In einem an die Eheleute Heike und Andreas Jordan gerichteten Brief schreibt Klasmann vor einigen Tagen: „Mit Abscheu und Empörung haben die Mitglieder der Bezirksvertretung Gelsenkirchen-Nord die Nachricht zur Kenntnis genommen, dass … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Gelsenkirchen Allgemein | Verschlagwortet mit , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Gute und nicht so gute Antifaschist*innen?

Nazi-Schmierereien: Von dem was bleibt Sie nennt sich „Demokratische Initiative gegen Diskriminierung und Gewalt, für Menschenrechte und Demokratie“. Dahinter verbirgt sich ein Zusammen-schluss von „handverlesenen“ Mitgliedern aus der „feinen“ Gelsenkirchener Stadtgesellschaft unter Vorsitz von Oberbürger-meister Frank Baranowski. Im Oktober 1992 … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Gelsenkirchen Allgemein | Verschlagwortet mit , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

90. Geburtstag von Herman Neudorf

Happy Birthday, Herman! Der in Gelsenkirchen-Horst geborene Herman Neudorf hat den Holocaust überlebt. Heute begeht der ehemalige Gelsenkirchener Bürger seinen 90. Geburtstag in den USA. In der damals noch selbstständigen kleinen Landgemeinde Horst-Emscher erblickte Herman Neudorf 1925 das Licht der … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Gelsenkirchen Allgemein | Verschlagwortet mit , , , | Hinterlasse einen Kommentar