Monatsarchive: Juli 2015

Mitten unter uns – Stolpersteine in Gelsenkirchen

Stolpersteine wollen gefunden werden Die „Stolpersteine“ des Kölner Bildhauers Gunter Demnig markieren Erinnerungsorte im öffentlichen Stadtraum. Sie werden genau dort, wo einst die Menschen wohnten, die in der Zeit der NS-Gewaltherr-schaft diskriminiert, verfolgt, verschleppt und ermordet wurden, flächenbündig in die … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Projektgruppe Stolpersteine Gelsenkirchen | Verschlagwortet mit , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Ein „Moorsoldat“ überlebt Buchenwald, Mauthausen und Auschwitz

Ernst Papies: Die Bundesrepublik verweigerte ihm bis zum Tode jede Entschädigung Am Freitag, den 14. August 2015 um 10 Uhr wird in Gelsenkirchen, Cranger Str. 398, ein Stolperstein verlegt, der an den außergewöhnlichen Lebensweg eines Mannes, gebürtig in Gelsenkirchen, erinnert: … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Projektgruppe Stolpersteine Gelsenkirchen | Verschlagwortet mit , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Sie wollten sich den Nazis nicht beugen

Kampf gegen Krieg und Faschismus: Rudolf Littek und Johann Eichenauer Die Lebensgeschichten von Rudolf Littek und Johann Eichenauer weisen viele Gemeinsamkeiten auf, so gehörten beide Männer der Widerstandsgruppe um Franz Zielasko an. Ab 1943 begann Zielasko, im Ruhrgebiet die Gruppe … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Projektgruppe Stolpersteine Gelsenkirchen | Verschlagwortet mit , , , , , , | 1 Kommentar

Jeder Stolperstein ein Leben

Bürgerinnen und Bürger sind herzlich zur Stolpersteinverlegung eingeladen Still. Leise. Unaufdringlich. So liegen sie im Gehwegpflaster, die Stolpersteine des Bildhauers Gunter Demnig. Sie erinnern an zerstörte Leben, an Ausgrenzung, Verfolgung und Mord unter national-sozialistischer Gewaltherrschaft. An sieben Orten im Stadtgebiet … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Projektgruppe Stolpersteine Gelsenkirchen | Verschlagwortet mit , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar