Schlagwort-Archive: Bündnis

Brauner Spuk im kleinen Kreis

Gelsenkirchen: „Pro NRW“ im Abseits An der „Halloween-Party“ der rechtsextremen Kleinstpartei „Pro NRW“ nahmen in Gelsenkirchen ganze 4 Personen teil – es war das Aufbauteam der selbsternannten Abendlandretter. „Gäste“ waren nicht zu verzeichnen, so ‚bespaßten‘ sich die angereisten rassistischen Hetzer … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Gelsenkirchen Allgemein | Verschlagwortet mit , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Nazi-Schmierereien: Welle der Solidarität und Empörung

Serie rechter Übergriffe reisst nicht ab Zum zweiten Male innerhalb weniger Wochen war ein Wohnhaus in Gelsenkirchen Ziel von Nazi-Schmierereien. Die gegen das Gelsenkirchener Ehepaar Heike und Andreas Jordan gerichteten Anschläge haben für breite Empörung weit über Gelsenkirchen hinaus gesorgt … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Gelsenkirchen Allgemein | Verschlagwortet mit , , , , | 1 Kommentar

Nazi-Aufmarsch 1. Mai: Leserbrief an die WAZ Gelsenkirchen

„Nazis hält man nur dadurch auf, dass man sich ihnen in den Weg stellt, bevor sie so stark wie 1933 geworden sind“ Sehr geehrte Damen und Herren, Ihre Berichterstattung über den – schließlich bereits in Essen wieder abgebrochenen – Aufmarsch … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Über den Tellerrand | Verschlagwortet mit , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Solidaritätsaktion: Bündnis beseitigt Hakenkreuz-Geschmiere

Gelsenkirchen: Tätlicher Angiff und Nazi-Schmierereien gegen Antifaschist*innen Knapp zwei Dutzend Menschen vom Gelsenkirchener Bündnis „Gegen Krieg und Faschismus“ trafen sich heute Morgen an der Devensstraße in Horst, im Gepäck weiße Fassadenbfarbe und Malerutensilien. Nach nur kurzer Zeit waren die widerlichen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Gelsenkirchen Allgemein | Verschlagwortet mit , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

No pasaran – Keinen Schritt den Nazis

„Die Rechte“ will am 1. Mai in Essen und Gelsenkirchen marschieren Bei „Gegida“, einem vorgeblichen Ableger der rassistischen Organisation „Pegida“, reichte der Atem nicht aus, den im Dezember letzten Jahres vollmundig angegündigten „Spaziergang“ in Gelsenkirchen zu realisieren. Zu groß war … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Gelsenkirchen Allgemein | Verschlagwortet mit , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Pegida-Ableger in Gelsenkirchen: Widerstand gegen „Gegida“

Kein Platz für Rassismus, Hetze und Verleumdung Seit Wochen gehen Pegida-Anhänger aus islamfeindlichen und rassistischen Gründen auf die Straße. In vielen Orten gibt es bereits lokale Gruppen: In Gelsenkirchen nennen sie sich „Gegida“ – Gelsenkir-chener gegen die Islamisierung des Abendlandes. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Gelsenkirchen Allgemein | Verschlagwortet mit , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Den Rechten die Rote Karte zeigen

Protestkundgebung gegen die rassistische Hetze von „Pro NRW“ Die rechtsextreme Splitterpartei „PRO NRW“ will im Rahmen ihrer Wahlkampftour auch in Gelsenkirchen Station und Stimmung machen, und zwar am Samstag, 10. Mai um 13.00 Uhr auf dem Goldbergplatz in Gelsenkirchen-Buer. Die … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Veranstaltungskalender Ruhr | Verschlagwortet mit , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Neonazis stören Gedenken an Opfer der NS-Gewaltherrschaft

Rechte Störer bei antifaschistischen Stadtspaziergang Gelsenkirchen. Eine Gruppe Neonazis hat am Samstag einen Stolperstein-Rundgang gestört. Zunächst unmaskiert, beobachteten die Neonazis den Rundgang aus der Entfernung bereits an der Bochumer Straße/Neustadtplatz. An der Augustastraße, Ecke Weberstraße bedrängten die Neonazis schließlich die … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Gelsenkirchen Allgemein | Verschlagwortet mit , , , , , | 1 Kommentar

Aufruf zum Internationalen Antikriegstag 2013

Der 2. Weltkrieg, der am 1. September 1939 mit dem Überfall der faschistischen Wehrmacht auf Polen begann, kostete über 50 Millionen Menschen das Leben. Auch Gelsenkirchen war bei Kriegsende eine Trümmerwüste. Mehr als 20.000 Menschen aus unserer Stadt bezahlten Naziherrschaft … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Veranstaltungskalender Ruhr | Verschlagwortet mit , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Kundgebung: Nie wieder Freikorps!

„Es gibt in Deutschland eine lange Tradition des Militäreinsatzes im Inneren. Es ist eine Tradition von Blut und Schande.“ (Süddeutsche Zeitung, 23.2.2006)

Veröffentlicht unter Veranstaltungskalender Ruhr | Verschlagwortet mit , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar