Schlagwort-Archive: Gedenken

Ein „Moorsoldat“ überlebt Buchenwald, Mauthausen und Auschwitz

Ernst Papies: Die Bundesrepublik verweigerte ihm bis zum Tode jede Entschädigung Am Freitag, den 14. August 2015 um 10 Uhr wird in Gelsenkirchen, Cranger Str. 398, ein Stolperstein verlegt, der an den außergewöhnlichen Lebensweg eines Mannes, gebürtig in Gelsenkirchen, erinnert: … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Projektgruppe Stolpersteine Gelsenkirchen | Verschlagwortet mit , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Sie wollten sich den Nazis nicht beugen

Kampf gegen Krieg und Faschismus: Rudolf Littek und Johann Eichenauer Die Lebensgeschichten von Rudolf Littek und Johann Eichenauer weisen viele Gemeinsamkeiten auf, so gehörten beide Männer der Widerstandsgruppe um Franz Zielasko an. Ab 1943 begann Zielasko, im Ruhrgebiet die Gruppe … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Projektgruppe Stolpersteine Gelsenkirchen | Verschlagwortet mit , , , , , , | 1 Kommentar

Jeder Stolperstein ein Leben

Bürgerinnen und Bürger sind herzlich zur Stolpersteinverlegung eingeladen Still. Leise. Unaufdringlich. So liegen sie im Gehwegpflaster, die Stolpersteine des Bildhauers Gunter Demnig. Sie erinnern an zerstörte Leben, an Ausgrenzung, Verfolgung und Mord unter national-sozialistischer Gewaltherrschaft. An sieben Orten im Stadtgebiet … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Projektgruppe Stolpersteine Gelsenkirchen | Verschlagwortet mit , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

München soll stolpern

Aufhebung des Verbots von Stolpersteinen in München Mehr als 80.000 Menschen haben bisher mit ihrer Unterschrift dokumentiert, dass sie für Stolper-steine in München sind. Initiiert hat die Petition Terry Swartzberg. Der gebürtiger New Yorker, der seit 1984 in München lebt, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Projektgruppe Stolpersteine Gelsenkirchen | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Gelsenkirchen: Stolperstein für letzten Rabbiner

25 Jahre im Dienst der Gemeinde: Erinnerung an Siegfried Galliner Dr. Siegfried Galliner war der letzte amtierende Gemeinderabbiner der Jüdischen Gemeinde in Gelsen-kirchen, bevor mit der gewaltsamen Zerstörung der Synagoge und des Gemeindehauses in der Altstadt, der Synagoge in Buer … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Projektgruppe Stolpersteine Gelsenkirchen | Verschlagwortet mit , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

32 weitere Stolpersteine in Gelsenkirchen verlegt

Stolpersteine: Geschichte wird sichtbar „Meine Großeltern haben kein Grab“ sagte Chava Moskowitz, die eigens aus New York mit weiteren Familienangehörigen aus den USA, Israel und Mexiko zur Stolpersteinverlegung nach Gelsenkirchen anreiste. Sie hatte die Stolpersteine auf eigene Kosten für ihre … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Projektgruppe Stolpersteine Gelsenkirchen | Verschlagwortet mit , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Der Tod fiel vom Himmel

Vor 70 Jahren: Bomben auf Gelsenberg Die damals 14-jährige Renee Klaristenfeld musste am 11. September 1944 einen der schwersten Bombenangriffe auf die Gelsenberg Benzin AG miterleben. In einem Transport von 2000 jüdischen Mädchen und Frauen, die in Auschwitz zur Zwangsarbeit … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Stadtgeschichte Gelsenkirchen | Verschlagwortet mit , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Judith Altmann auf Spurensuche in Gelsenkirchen

Auschwitz, Gelsenkirchen, Essen, Bergen-Belsen – eine Überlebensgeschichte Auf der „Rampe“ in Auschwitz schickte der „Todesengel von Auschwitz“ genannte SS-„Arzt“ Josef Mengele ihre Familie ins Gas. „Du wirst leben, Judith“ – das waren die letzten Worte ihres Vaters. Judith Altmann wurde … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Stadtgeschichte Gelsenkirchen | Verschlagwortet mit , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Mit Zufall und Glück überlebt

Zeitzeugin Judith Altmann: „Wenn du nicht mehr arbeiten konntest, kamst du zurück nach Auschwitz“ Judith Altmann, die heute in den USA lebt, besucht Ende August die ehemaligen Standorte von NS-Unrechtsstätten u.a. in Gelsenkirchen-Horst und Essen, in denen sie vor fast … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Stadtgeschichte Gelsenkirchen, Veranstaltungskalender Ruhr | Verschlagwortet mit , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Bewältigte Vergangenheit?

Jüdische Familie Block war Eigentümer Da berichtet die WAZ Gelsenkirchen am vergangenen Samstag ausführlich über die Firmengeschichte der Fa. Rosing. Mit einem lapidaren Satz wischt die Autorin des Artikels mit leichter Hand NS-Unrecht vom Tisch, Zitat: „1937 übernahm die Familie … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Stadtgeschichte Gelsenkirchen | Verschlagwortet mit , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar