Schlagwort-Archive: Gelsenkirchen

Eduard-Spranger-Berufskolleg Gelsenkirchen: Namensgeber war Antisemit und Nationalist

Namensdiskussion ist überfällig Spranger war nicht nur Antisemit, er war auch Nazisympathisant – das belegen neuere Forschungen. Ein Mensch wie Spranger ist als Schulnamensgeber nicht geignet. Zwei der bundesweit acht nach Spranger benannten Schulen haben sich bereits für eine Umbenennung … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Gelsenkirchen Allgemein | Verschlagwortet mit , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Stolperstein-Geschichten: Buchprojekt sucht Sponsoren

Jeder Mensch hat einen Namen In Gelsenkirchen erinnern bisher 161 so genannte Stolpersteine an Mitbürgerinnen und Mitbürger, die Opfer von Verfolgung, Vertreibung und Mord in der Zeit des Nationalsozialismus geworden sind. Weitere 25 der kleinen Denkmale kommen noch in diesem … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Projektgruppe Stolpersteine Gelsenkirchen | Verschlagwortet mit , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Gelsenkirchen: 75. Jahrestag der Riga-Deportation

Ausstellungshalle am Wildenbruchplatz war Sammellager Am 27. Januar 1942 vollzog sich mit der Riga-Deportation einer der letzte Schritte zur Vernichtung der jüdischen Gemeinde Gelsenkirchens. Der 27. Januar sollte nach unserem Dafürhalten zum zentralen Gedenktag für die örtliche Geschichte der Shoa … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Stadtgeschichte Gelsenkirchen | Verschlagwortet mit , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Stolpersteine für Familie Block

Nachfahren aus Südafrika auf Spurensuche in Gelsenkirchen Marion Block begab sich in an Heiligabend in Gelsenkirchen-Schalke auf Spurensuche zu ihren familiären, deutschen Wurzeln. Begleitet von Peter Joseph, auch aus seiner Familie sind Menschen von den Nazis ermordet worden, daran erinnern … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Projektgruppe Stolpersteine Gelsenkirchen | Verschlagwortet mit , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Jeder Stein ein Leben

Stolpersteine: Verlegung in Gelsenkirchen Mit der Verlegung der Stolpersteine wird die Erinnerung an das Leben und Leiden der verfolgten Menschen im so genannten „Dritten Reich“ lebendig. Stolpersteine erinnern auch an Wendepunkte in den individuellen Lebenswelten, an eine oftmals glückliche Zeit, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Projektgruppe Stolpersteine Gelsenkirchen | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , | 1 Kommentar

Stolpersteine, Flüchtlinge und Mehr

Gedeihliches Miteinander: An diesem Haus müssen viele bauen Andreas Jordans Engagement begegnet man in Gelsen-kirchen auf Schritt und Tritt. Die Stolpersteine sind dabei das augenfälligste Zeichen. Doch auch im Hintergrund sorgt Andreas Jordan dafür, dass Geschichte und Gegenwart dieser Stadt … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Projektgruppe Stolpersteine Gelsenkirchen | Verschlagwortet mit , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Brauner Spuk im kleinen Kreis

Gelsenkirchen: „Pro NRW“ im Abseits An der „Halloween-Party“ der rechtsextremen Kleinstpartei „Pro NRW“ nahmen in Gelsenkirchen ganze 4 Personen teil – es war das Aufbauteam der selbsternannten Abendlandretter. „Gäste“ waren nicht zu verzeichnen, so ‚bespaßten‘ sich die angereisten rassistischen Hetzer … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Gelsenkirchen Allgemein | Verschlagwortet mit , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Märchenstunde der AfD Gelsenkirchen

Geistige Brandstifter verbreiten Falschmeldung Gerüchte über Flüchtlinge werden von Nazis, Rechtspopulisten und anderen geistigen Tieffliegern zu Hauf verbreitet und halten sich hartnäckig, von Diebeszügen bis hin zu versuchten Vergewaltigungen ist alles dabei. Eines haben diese Aussagen gemeinsam: Sie stimmen nicht. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Gelsenkirchen Allgemein | Verschlagwortet mit , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Freies WLAN: Gelsenkirchener LINKE stellt Internet für Flüchtlinge bereit

Mit WLAN in die Heimat Seit heute können geflüchtete Menschen im Umfeld des Parteibüros (Werner Goldschmidt Salon) der Partei DIE LINKE an der Wildenbruchstr. 15-17 kostenlos im Internet mit Angehörigen in der Heimat Informationen austauschen oder über Skype telefonieren. Damit … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Flüchtlingshilfe Gelsenkirchen | Verschlagwortet mit , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

In Belgien im Versteck überlebt

Zum Tod von Edmond Silverberg Der in Gelsenkirchen unter dem Namen Helmut Silberberg geborene Edmond Silverberg starb am 26. Juni 2015 im Alter von 89 in Sag Harbor, USA. Noch am Morgen nach den Pogromen in der Nacht vom 9. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Stadtgeschichte Gelsenkirchen | Verschlagwortet mit , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar