Schlagwort-Archive: Jordan

Gute und nicht so gute Antifaschist*innen?

Nazi-Schmierereien: Von dem was bleibt Sie nennt sich „Demokratische Initiative gegen Diskriminierung und Gewalt, für Menschenrechte und Demokratie“. Dahinter verbirgt sich ein Zusammen-schluss von „handverlesenen“ Mitgliedern aus der „feinen“ Gelsenkirchener Stadtgesellschaft unter Vorsitz von Oberbürger-meister Frank Baranowski. Im Oktober 1992 … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Gelsenkirchen Allgemein | Verschlagwortet mit , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Antifaschisten in der Synagoge Gelsenkirchen unerwünscht?

„Nicht reinlassen“ – steckbriefähnliche Fotos in der Pförtnerloge Heute  berichtet auch die  WAZ in der Print- und der Online-Ausgabe über die Fotos von Heike und Andreas Jordan in der Synagoge Gelsenkirchen. Gegenüber der WAZ bestätigte Frau Neuwald-Tasbach, dass die steckbriefähnlichen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Über den Tellerrand | Verschlagwortet mit , , | 1 Kommentar

Synagoge Gelsenkirchen: „Nicht reinlassen“

Skandal in der Jüdischen Gemeinde Gelsenkirchen Die Jüdische Gemeinde in Gelsenkirchen schreckt auch vor zweifelhaften Methoden nicht zurück. Im Stile von Fahndungsfotos wird das Pförtnerpersonal in der dortigen Synagoge angewiesen, die Organisatoren der Stolperstein-verlegungen in Gelsenkirchen, Heike und Andreas Jordan, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Über den Tellerrand | Verschlagwortet mit , , | Hinterlasse einen Kommentar