Schlagwort-Archive: Sinti

74. Jahrestag der Deportation Gelsenkirchener Sinti und Roma

„… So viele unserer Menschen sind dort geblieben.“ Am 9. März 1943 wurden die noch in Gelsenkirchen in einem Internierungslager an der damaligen Reginenstraße lebenden deutschen Sinti und Roma festgenommen und in das so genannte „Zigeunerfamilienlager“ Auschwitz-Birkenau verschleppt. In den … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Stadtgeschichte Gelsenkirchen | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

„Ich habe Angst, Auschwitz könnte nur schlafen“

Völkermord an Sinti und Roma: 74. Jahrestag des „Auschwitz-Erlasses“ Vor 74 Jahren, am 16. Dezember 1942, ordnete Heinrich Himmler (Reichsführer SS und Chef der Deutschen Polizei) die Deportation aller Sinti und Roma aus dem „Deutschen Reich“ in das Konzen-trationslager Auschwitz … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Stadtgeschichte Gelsenkirchen | Verschlagwortet mit , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

32 weitere Stolpersteine in Gelsenkirchen verlegt

Stolpersteine: Geschichte wird sichtbar „Meine Großeltern haben kein Grab“ sagte Chava Moskowitz, die eigens aus New York mit weiteren Familienangehörigen aus den USA, Israel und Mexiko zur Stolpersteinverlegung nach Gelsenkirchen anreiste. Sie hatte die Stolpersteine auf eigene Kosten für ihre … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Projektgruppe Stolpersteine Gelsenkirchen | Verschlagwortet mit , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Gelsenkirchen: Gedenkort gesucht

NS-Völkermord an Sinti und Roma Eine Reihe von Plätzen ist in Gelsenkirchen nach Menschen benannt, die dem NS-Gewaltregime zum Opfer fielen. Eine Verfolgtengruppe wurde bisher nicht mit einbezogen: die der Sinti und Roma, die aus Gelsenkirchen vertrieben, verschleppt und zum … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Stadtgeschichte Gelsenkirchen | Verschlagwortet mit , , , , , , , , | 1 Kommentar

Erinnerungsort: Symbolische Platzbenennung

NS-Völkermord an Sinti und Roma Gelsenkirchen. Mit einer symbolischen Platzbenennung in der Gelsenkirchener Altstadt wurde am Dienstag an den 70. Todestag des Sinti-Mädchens Rosa Böhmer aus Buer erinnert. Rosa Böhmer starb am 13. August 1943 im Alter von neun Jahren … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Stadtgeschichte Gelsenkirchen | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Die Macht der Bilder

Verwendung von Fotos im historisch Kontext Da berichtet die WAZ Gelsenkirchen in einem an sich durchaus lesenswerten Artikel über die Vorstellung des Buches von Michael Bogdal „Europa erfindet die Zigeuner – Eine Geschichte von Faszination und Verachtung“ und illustriert den … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Stadtgeschichte Gelsenkirchen | Verschlagwortet mit , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Platz nach Rosa Böhmer benennen

Sinti und Roma: In Gelsenkirchen fehlt ein Zeichen des Gedenkens Folgen Verwaltung und Politik dem im April gestellten Antrag von Andreas Jordan, soll der Platz zwischen der City-Wohnanlage „Weißer Riese“ und dem Bildungszentrum schon bald den Namen Rosa-Böhmer-Platz tragen. „Rosa … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Stadtgeschichte Gelsenkirchen | Verschlagwortet mit , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

In Gelsenkirchen fehlt ein Zeichen der Erinnerung

Gedenken an die Deportation Gelsenkirchener Sinti und Roma In der Gelsenkirchener Bleckkirche ist am Donnerstag mit einer Gedenkstunde an die Deportation der Gelsenkirchener Sinti und Roma vor 70 Jahren erinnert worden. Die von Gelsenzentrum e.V. in Kooperation mit der Bleckkirche … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Stadtgeschichte Gelsenkirchen | Verschlagwortet mit , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Völkermord an Sinti und Roma gedenken

Porajmos – Das Verschlingen Ein literarisch-musikalisches Gedenken anlässlich des 70. Jahrestages der Deportation Gelsenkirchener Sinti und Roma in das Vernichtungslager Auschwitz-Birkenau findet am Donnerstag, den 21. März 2013 um 20 Uhr (Einlass ab 19:30 Uhr) in der Bleckkirche (Bleckstraße) statt. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Gelsenkirchen Allgemein | Verschlagwortet mit , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Gelsenkirchen wird erinnert: Deportation von Sinti und Roma

Porajmos – Ausgrenzung, Verfolgung, Völkermord „Der Völkermord an den Sinti und Roma ist aus den gleichen Motiven des Rassenwahns, mit dem gleichen Vorsatz, mit dem gleichen Willen zur planmäßigen und endgültigen Vernichtung durchgeführt worden wie der an den Juden. Sie … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Veranstaltungskalender Ruhr | Verschlagwortet mit , , , , , | 1 Kommentar